Ferienhof seit 1950
5 Sterne
Suche
DLG-geprüfter Landtourismus Landvielfalt Deutscher Tourismusverband e.V. Wanderreiten im Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord Vereinigung der Freizeitreiter und -fahrer in Deutschland e.V Institut für Pferdegestützte Therapie

Reitunterricht

Das Ziel unseres Unterrichts ist es, Freude an Pferden zu vermitteln und ein positives Miteinander von Mensch und Tier zu fördern.

 

Beim Reiten hilft uns dabei das Centered Riding (Reiten aus der Körpermitte nach Sally Swift). Hier wird der Mensch in Balance gebracht und dazu befähigt in die Bewegung des Pferdes zu kommen und diese nicht zu stören. In der Bodenarbeit helfen uns Elemente aus dem Tellington Training nach Linda Tellington Jones, welche uns helfen den Pferden besser zu zu hören, geduldig zu sein und ihnen mehr Körperwahrnehmung, Selbstbewusstsein und Freude zu geben.

 

Gerne komme ich auch zu Ihnen an den Stall um Sie mit Ihrem eigenen Pferd zu unterstützen. Schwierige Pferde sind herzlich willkommen. Die Tellington Methode ist oft gerade für "Problempferde" eine Lösung . Durch wachsendes Vertrauen statt Unterwerfung und Druck wird aus ihrem Pferd ein kooperativer Partner.

    ReitunterrichtReitunterrichtReitunterrichtReitunterrichtReitunterrichtReitunterricht

    Vertrauen, Respekt und Empathie

    Vertrauen, Respekt und Empathie sind für uns elementare Bausteine im Umgang und der Ausbildung mit Tier und Mensch. 

     

    Reitanfänger lernen in Einzelreitstunden, an der Longe oder in Kleingruppen die Grundbedürfnisse der Tiere,  den Umgang mit dem Pferd, das Putzen und auch Satteln Kennen. Die Bodenarbeit mit den Pferden ist in unserem Unterrricht sehr präsent. Der Reitunterricht findet auf unserem schönen, ruhig gelegenen Reitplatz und auch im Gelände statt.

     

    Fortgeschrittene Reiter können durch den Unterricht nach Sally Swift lernen noch besser in die Bewegung des Pferdes zu kommen. Den eigenen Körper besser wahrnehmen zu können und so richtig einzusetzen.

     


    Centered Riding nach Sally Swift - feines Reiten durch innere Bilder

    Centered Riding ist keine Reitlehre. Vielmehr hilft es dem Reiter dabei, sich selbst auf dem Pferd zu sortieren und die Reitlehre besser zu verstehen. Durch mehr Balance im Sattel ist der Reiter befähigt, das Pferd in seiner Bewegung zu begleiten und so feiner einwirken zu können.

    Sie lernen selbst zu spüren wann sie aufgerichtet und in der Bewegung des Pferdes sind. Somit ist Centered Riding eine gute Möglichkeit der Selbstkorrektur, denn der Reiter lernt ohne Spiegel und Beobachter seine Position auf dem Pferd überprüfen. Durch Übungen am Boden und mentale Bilder wird die Reitlehre gut nachvollziehbar. Der ausbalancierte Reiter befähigt das Pferd sich frei zu bewegen und somit leistungsbereit und gesund zu bleiben.

     

     

    Die Tellington-TTOUCH und Tellington-TTEAM Bodenarbeit nach Linda Tellington Joanes

    Die Bodenarbeit nach Linda Tellington Jones ist eine wunderbare Methode im Umgang mit Tieren. Sie huilft uns dabei freundlich aber klar und bestimmt mit Pferden umzugehen.

     

    Der Tellington-TTOUCH, ist ein wichtiger Bestandteil dieser Methode. Die sanften Berührungen ermöglichen es dem Menschen eine tiefe, vertrauensvolle Beziehung zu seinem Pferd aufzubauen.

     

    Die TTEAM-Bodenarbeit verhilft dem Pferd zu mehr Körperbewusstsein. Durch gezielte Führübungen wird die Balance und Koordination trainiert. Die Tragkraft des Rückens und der Hinterhand wird aktiviert und so dem Pferd ein Weg ins Gleichgewicht gezeigt.

     

    Menschen lernen durch diese Methode klar und bewusst mit Pferden umzugehen. Sie schulen ihre Koordination, ihre Atmung und ihren Blick fürs Pferd. Ein wichtiger Bestandteil der Tellington Methode ist das lesen der Körpersprache der Pferde. Mimik, Körpersprache, Schwerpunktverlagerung, Beinstellungen, Atmung, Kopfposition - all das sagt uns sehr viel über die momentane Stimmung und Verfassung des Pferdes.

    Wir sind heute sehr dankbar, dass uns Stephanie Hornung (Centered Riding Instructor Level 3 und Tellington Practitioner Level 3) vor einigen Jahren diese Türe geöffnet hat. Vielen Dank Stephanie für deinen wertvollen Unterricht.

     

     

     FÜR UNSERE FERIENGÄSTE! Sie möchten eines oder mehrere Angebote aus dem Bereich Reitunterricht für sich oder Ihr Kind nutzen? Bitte nutzen Sie das Anfrage-Formular und äußern Sie Ihre Wünsche, damit wir uns während Ihrem Urlaub optimal auf Sie einstellen können.

     

     

     

    Unser Angebot im Bereich Reitunterricht

     

    Bodenarbeit

    für Jugentliche und Erwachene

     

    Bodenarbeit ist für uns ein zentrales Element in der Pferdeausbildung und im täglichen Umgang mit unseren Pferden. Vom Boden aus findet das "Pferd-Erleben" auf einer anderen Ebene statt. Sie macht uns unsere Körpersprache und Körperenergie bewusst. Bodenarbeit schult die Beobachtung und erleichtert das Gymnastizieren der Pferde, stärkt die Beziehung und macht Pferd und Mensch einfach Spaß!

    Wir nutzen Elemente der Körperarbeit nach Linda Tellington Jones, Handarbeit am Kappzaum, sinnvolles Longenarbeit (Babette Teschen und Sadko Solinski), Freiarbeit mit Pferden, Clickertraining und Zirkuslektionen für unsere Pferde. Gerne vermitteln wir Ihnen unser Wissen aus diesen faszinierenden Bereichen.

     

     

    Hier geht es zu den Preisen.

     

    Bitte nutzen Sie das Anfrage-Formular, wenn Sie sich für dieses Angebot interessieren.

     

    Longenunterricht

    Für Kinder, Jugendliche und Erwachsene

     

    Beim Longenunterricht wird vor allem das Gleichgewicht, die Koordination und die Konzentration geschult. Für viele Pferdebegeisterte bietet der Longenunterricht einen ersten Einstieg in das Reiterleben. Longenunterricht ist aber ebenso für geübte Reiter geeignet, da der Reiter an der Longe die Möglichkeit hat, sich ganz auf sich und die Bewegung des Pferdes zu konzentrieren.

     

     

    Hier geht es zu den Preisen.

     

    Bitte nutzen Sie das Anfrage-Formular, wenn Sie sich für dieses Angebot interessieren.

     

    Klassischer Reitunterricht

    Für Kinder, Jugendliche und Erwachsene

     

    Unser Unterricht hat das Ziel, den Reiter in immer feineren Hilfen zu schulen, damit Pferd und Reiter eine Einheit werden können und Reiten ohne Druck und Spannung möglich wird.

    Die wichtigste Rolle dabei spielt die Sitzschulung des Reiters. Nur wenn der Reiter in Balance ist und fähig sich der Bewegung des Pferdes anzupassen, kann er diese Bewegung positiv unterstützen.

    Wir unterrichten angelehnt an Sally Swift (Reiten aus der Körpermitte). Durch diese Art und Weise der Sitzschulung lernt der Reiter, sich selbst zu spüren und mental (über Bilder) seine Haltung zu verändern. Erst wenn der Reiter gelernt hat, seine eigene Körpermitte wahrzunehmen und somit seine Balance gefunden hat, wird begonnen, die Reiterhilfen zu erarbeiten. Somit kann es zu einem Dialog zwischen Pferd und Reiter kommen.

     

     

    Hier geht es zu den Preisen.

     

    Bitte nutzen Sie das Anfrage-Formular, wenn Sie sich für dieses Angebot interessieren.

     

    Schnupperstunde

    Gerne laden wir Sie zu einer Schnupperstunde auf den Horberlehof ein, um Ihnen einen ersten Eindruck von uns, den Tieren und dem Hof zu geben.

     

     

    Hier geht es zu den Preisen.

     

    Bitte nutzen Sie das Anfrage-Formular, wenn Sie sich für dieses Angebot interessieren.

     

    Der Unterricht ist auch bei Ihnen am Stall möglich. Seit einiger Zeit bin ich mobil im Kinzigtal unterwegs. Gerne unterstütze ich Sie bei der Ausbildung Ihres Pferdes.